Betriebswirtschaft

Prozessrecht und alternative Streitbeilegung

Veranstaltungsort:

Hochschule Biberach
Karlstraße 6-11
88400 Biberach
Deutschland

Teilnahmegebühr:

660 Euro

Termindetails

-

Dauer: 2 Tage

Veranstalter:

Hochschule Biberach

Dieses Modul ist ein Baustein des Bachelorstudiengangs „Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien)" und knüpft an Kenntnisse aus Ihrer Berufsausbildung/ Ihrer beruflichen Tätigkeit an.

Veranstaltungsinformationen

Inhalte:

Das Modul vermittelt einen Einblick in den Ablauf eines Zivilprozesses und die zentralen Verfahrensgrundsätze des Zivilprozesses. Sie erfahren, dass ein Zivilprozess nach strengen formalen Regeln abläuft und dass „sich im Recht fühlen“ und „Recht bekommen“ nicht dasselbe ist, vielmehr ist für den Ausgang eines Prozesses häufig von entscheidender Bedeutung ist, welche Partei sich im Prozessverlauf wie verhält und welche Partei die formale Beweislast trägt. Da ein Prozess vor den entsprechenden Zivilgerichten in der Regel mit erheblichen Risiken, Kosten und Zeitverlust verbunden ist, haben in der jüngeren Vergangenheit die Bemühungen der Parteien erheblich zugenommen, Prozesse zu vermeiden und eine gütliche Einigung im Rahmen eines Mediations-, Schlichtungs- oder Schiedsverfahrens mit eindeutig definierten Regeln herbeizuführen. Dem trägt das Modul durch eine ausführliche Darstellung des typisierten Ablaufs solcher Verfahren Rechnung.

  • Zivilprozessrecht,
  • Insolvenzverfahren,
  • Mediation und alternative Streitbeilegung

Zulassungsvoraussetzungen: Im Einzelnen gelten die Zulassungsvoraussetzungen des weiterbildenden Masterstudiengangs bzw. Bachelorstudiengangs, dem das Modul für das die Zulassung beantragt wird, zugeordnet ist. Die Zulassungsvoraussetzungen sind in den Zulassungssatzungen des jeweiligen weiterbildenden Bachelor bzw. Masterstudiengangs geregelt. Die Hochschulleitung kann auf Vorschlag des Zulassungsausschusses beschließen, dass einzelne Zulassungsvoraussetzungen, die dem Nachweis der fachlichen Eignung für den gesamten Masterstudiengang bzw.Bachelorstudiengang dienen, bei Modulen des Kontaktstudiums für geeignete Bewerber nicht oder nicht in vollem Umfang zur Anwendung kommen.

Abschluss: Zertifikat

Leitung: Frau Alexandra Gagg/ Herr Ernst-Peter Wackenhut

Frequenz: Jedes Wintersemester

Bewerbungszeitraum: 01.05.2021 - 15.08.2021

Abschluss: Zertifikat

Dauer: ein Semester

Credits: 6 Credits

Format: E-Learning mit Präsenzveranstaltung (2 Tage)

Prüfungsleistung: Studienarbeit

Sprache: Deutsch

In unserem Flyer erfahren Sie mehr über die Veranstaltung:

Bei Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Kontakt

Bühnenbild: Pixabay

 
Anmeldeformular
Adresse
Firma
Rechnungsadresse
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, jpeg, png, bmp, pdf.
Semester
Wintersemester
Sommersemester
Sommersemester
Wintersemester
Wie sind Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden?