Architektur

Bauphysikseminar - Wärmebrückenberechnung

Veranstaltungsort:

Akademie der Hochschule Biberach (Online & Präsenz)
Karlstraße 6
88400 Biberach
Deutschland

Teilnahmegebühr:

siehe Teilnahmegebühren

Termindetails

-

siehe Termine, Ablauf und Inhalte

Veranstalter:

Akademie der Hochschule Biberach

Der Einfluss von Wärmebrücken auf die gesamten Wärmeverluste eines Gebäudes kann erheblich sein. Beim Bau von Passivhäusern ist es erforderlich, den zusätzlichen Wärmeverlust durch Wärmebrücken weitestgehend zu reduzieren, um die angestrebten Wärmebedarfs- und Heizlastwerte auch tatsächlich zu erreichen. So können konstruktive Wärmebrücken durch sorgfältige Detailplanung in den meisten Fällen vermieden werden.

Veranstaltungsinformationen

Inhalte: Grundlagen Wärmebrückenberechnung, Softwareschulung, Fortgeschrittenenworkshop
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Leitung: Dipl.-Ing. (FH) Matthias Gulde
Frequenz: 1-2x jährlich
Durchführung: Hybrid (Präsenz oder Online möglich)


Wärmebrückenberechnung
Bei der Softwareschulung kann zwischen den Programmen HS PSI-THERM 7 und ThermCad Pro gewählt werden. Sie können entscheiden, mit welcher Software Sie arbeiten möchten. Die jeweilige Software wird als Schulungslizenz zur Verfügung gestellt.

HS PSI-THERM 7 (Hottgenroth)
Mit der im Programm integrierten grafischen Erfassung werden unterschiedliche Wärmebrückendetails erstellt. In einem weiteren Beispiel wird ein Detail über den Import einer DXF-Datei konstruiert. Anschließend werden Randbedingungen und Schichtaufbauten definiert. Die ermittelten Berechnungsergebnisse werden in die Software „Energieberater Professional“ (Hottgenroth) übertragen.

ThermCad Pro (ROWA Soft GmbH)
Mit dem Zusatzmodul ThermCad lassen sich Wärmebrückensimulationsberechnungen direkt in einem Wärmeschutznachweis in EnEV-WÄRME&DAMPF durchführen. Das neue Modul vereint einfache Bedienbarkeit durch eine sehr gute grafische Oberfläche, einen umfangreichen beliebig erweiterbaren Katalog und perfekte Integration direkt in die EnEV-Nachweise. Mit ThermCad lassen sich alle Details bei der Altbausanierung nachweisen, insbesondere
für Untersuchungen auf Schadensfreiheit bei gutachterlichen Schadensanalysen.

Wärmebrücken Workshop
Neben verschiedenen Vorgehensweisen zur Berechnung von Wärmebrücken bietet der Worhshop Gelegenheit, individuelle und die am häufigsten auftretenden Fragen bei Wärmebrückenberechnungen zu erörtern. Die Teilnehmenden bringen ihre Erfahrungen ein und können im Vorfeld Fragestellungen bei der Akademie einreichen. Es werden dann anhand der eingereichten Beispiele gemeinsam Lösungsansätze diskutiert und Lösungswege vorgestellt. Bitte reichen Sie Ihr Beispiel nach Anmeldung per E-Mail unter kontakt@akademie-biberach.de ein.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle Energieberater, Architekten und Ingenieure, die Wärmebrücken erkennen, beurteilen und berechnen wollen. Für das Seminar ist das Mitbringen eines Notebooks erforderlich.

Zeitablauf:
Täglich von 08:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag, 24. März 2022 - Wärmebrückenberechnung
Grundlagen Wärmebrücken, Software Einführung – Themenspeicher, Wärmebrückenfreies Konstruieren, Grundlagen Wärmebrückenberechnung, Feuchtetechnische Analyse von Wärmebrücken, Schimmelwachstum - Relevanz im Bestand, Wärmebrücken - Normen zur Berechnung, Randbedingungen der Details, Abschlussdiskussion / Vorbereitung Softwareschulung PSI-THERM und ThermCad Pro

Freitag, 25. März 2022 - Softwareschulung
Programmeinführung - Vorstellung der jeweiligen Software
Gruppe I / Software PSI-THERM: Erstellung von Wärmebrückendetails, Bauteilassistenz nach DIN 4108 Beiblatt 2, Import DXF-Datei und Weiterbearbeitung, Berechnung des außenmaßbezogenen Ψ-Wertes, Berechnung des f-Wertes zur Vermeidung von Schimmel, Gleichwertigkeitsnachweis gemäß DIN 4108 Beiblatt 2
Gruppe II / Software ThermCad Pro: Theoretische Grundlagen, Normen, Gleichwertigkeit, EnEV, f-Wert, Ψ-Wert, Zeichnen, Randbedingungen, Temperaturen, Fx-Werte, Rsi Rse, Beiblatt 2, f-Wert, ungestörte U-Werte, Wirklänge, Ψ-Wert Auswertung, spezielle Details Gleichwertigkeitsnachweis gemäß DIN 4108 Beiblatt 2

Samstag, 26. März 2022 - Wärmebrücken-Fortgeschrittenen-Workshop
Individuelle Problemstellungen beim Berechnen von Wärmebrücken / Themenspeicher, Berechnung von Oberflächentemperatur und Psi-Werten komplexer Details, Stolpersteine anhand einiger Berechnungsbeispiele, Wärmebrücken der Teilnehmenden besprechen und erfolgreich korrigieren, Neuerungen des Beiblatts 2 der DIN 4108 mit den neuen Modellen für die Fensterberechnung Berechnung von Wärmebrücken am Gebäudesockel, Selbstständige Bearbeitung der Aufgaben mit eigener Software, Abgleich mit vorhandenen Musterlösungen, Randbedingungen KfW-konform setzen, Gleichwertigkeitsnachweis EnEV und KfW, Abschlussdiskussion / Zertifikatsausgabe

Lehrgangsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Gulde
Akademie der Hochschule Biberach,
Archplan Gammertingen

Lehrpersonen

Dipl.-Ing. Matthias Gulde
Akademie der Hochschule Biberach, Archplan, Gammertingen
Dipl.-Ing. Thomas Jörger
Architekt, Energieberater, Biberach
Dipl.-Ing. Friedemann Stelzer
Energiebuendel, Reutlingen
Dipl.-Ing. Johannes Ranzmeyer
Ingenieurbüro rund ums energetische Bauen, Augsburg

Hybridveranstaltung - Präsenz oder Online
Neben der Teilnahme vor Ort haben Sie derzeit auch die Möglichkeit, online am Kurs teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden dem Veranstaltungsraum zugeschaltet und können aktiv am Kurs mitwirken. Für die Online-Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie einen stabilen Internetzugang. Zur Übertragung verwenden wir eine Konferenzsoftware,  welche als Add-on im Internetbrowser installiert wird.

670,- EUR Bauphysikseminar (24.-25.03.2022)
960,- EUR Bauphysikseminar + Wärmebrücken Workshop (24.-26.03.2022)
350,- EUR Einzeltag

Die Gebühr ist mehrwertsteuerfrei und beinhaltet die Kursunterlagen in elektronischer Form, das Abschluss-Zertifikat sowie bei Präsenz-Teilnahme die Verpflegung in den Kaffeepausen.

  • Isocell GmbH, A-Neumarkt
  • Maico / Aerex Haustechnik Systeme, Villingen-Schwenningen
  • Massiv-Holz-Mauer Entwicklungs GmbH, Pfronten-Weißbach
  • Hottgenroth GmbH, Köln
  • ROWA Soft GmbH, Bad Salzdetfurth
Sponsoren_Bauphysik
Sponsoren_Bauphysik

Hier finden Sie eine kompakte Übersicht über alle Qualifizierungsangebote der Akademie für die Energieeffizienz-Expertenliste inklusive der notwendigen Voraussetzungen:

Anerkannt für die Energieeffizienz-Expertenliste
Diese Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anerkannt.

Wohngebäude: 30 UE (10 UE je Einzeltag)
Nichtwohngebäude: 30 UE (10 UE je Einzeltag)
Energieaudit DIN 16247: 30 UE (10 UE je Einzeltag)

Anerkannt bei Kammern und Verbänden
Die Anzahl der anerkannten Fortbildungspunkte oder Unterrichtseinheiten kann der nebenstehenden "Übersicht Anerkennungen" entnommen werden.


Bei Fragen steht Ihnen unser Ansprechpartner gerne zur Verfügung

Kontakt
Stark_Homepage_sw.jpg

Wolfgang Stark B.Eng.

Weiterbildungsmanagement und Marketing
+49 (0)7351 / 582 - 554
Akademie der Hochschule Biberach
stark@akademie-biberach.de
Kontakt aufnehmen icon

Bühnenbild: Fotolia © Gina Sanders

 
Anmeldeformular

Anmeldung

Bauphysikseminar - Wärmebrückenberechnung (Datum unten wählen)

Adresse
Firma
Rechnungsadresse

Online oder Präsenz?

Teilnahme
Bitte gewünschte Software auswählen

Wie sind Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden?
Wenn ja, welche? (Bitte im Feld Anmerkungen angeben.)
Wenn ja, welche? (Bitte im Feld Anmerkungen angeben.)
Wenn ja, welche? (Bitte im Feld Anmerkungen angeben.)
Wenn ja, welches? (Bitte im Feld Anmerkungen angeben.)
(Bitte im Feld Anmerkungen angeben.)

Teilnahmebedingungen:

Anmeldung

Die Anmeldung wird mit Eingang wirksam. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt; die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Falls eine Teilnahme nicht mehr möglich ist, werden Sie benachrichtigt.

Stornierung - Sonderbedingungen aufgrund Corona:
Bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn können Sie Ihre Teilnahme kostenfrei stornieren. Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr erstattet, danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich. Sie können jedoch kurzfristig eine Vertretung für die Teilnahme benennen. Die Akademie behält sich vor, die Veranstaltung bei nicht ausreichender Teilnehmendenzahl oder Corona-bedingten Einschränkungen bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. In diesem Fall werden alle bereits bezahlten Teilnahmegebühren vollständig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmenden sind ausgeschlossen.

Teilnehmerverzeichnis
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten (Akad. Grad / Titel, Name, Position, Firma, Ort) zur Erstellung eines Teilnahmeverzeichnisses verwendet werden, das allen Teilnehmenden der Veranstaltung ausgehändigt wird.



Alternativ zur Online-Anmeldung können Sie eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

- Per E-Mail: Schicken Sie das Anmeldeformular des Flyers per Mail an: anmeldung@akademie-biberach.de
- Per Post: Schicken Sie das Anmeldeformular des Flyers an: Akademie der Hochschule Biberach, Postfach 1260, 88382 Biberach
- Per Fax: Faxen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular des Flyers an die Nummer: +49 7351 582 559