Lebenslanges Lernen - Innovatives Lernen - Vernetztes Lernen

Eine sich schnell verändernde Arbeitswelt erfordert Flexibilität im Lernen – auch über den Schulabschluss, das Studium oder die Berufsausbildung hinaus. Neues Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen vertieft, erweitert und eignet man sich daher nicht nur einmal, sondern lebenslang an.

Um vor allem Berufstätigen maßgeschneiderte Formate des Lebenslangen Lernen ermöglichen zu können, bietet die Hochschule Biberach verschiedene Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung an.

Dreh- und Angelpunkt dafür ist das Institut für Bildungstransfer, das als zentrale Einrichtung fakultätsübergreifend und -verbindend arbeitet und die Lehre in Fragen der Didaktik oder des Qualitätsmanagements unterstützt. Eine wichtige Rolle für das Lebenslange Lernen spielt die Digitalisierung: innovative didaktische Formate wie Blended Learning, also einem attraktiven Mix aus Webinaren, Präsenzseminaren und Selbststudium.

Die Themenbereiche  umfassen die Entwicklung und Betreuung von berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengängen sowie fächerübergreifende Themen wie die Orientierung und Begleitung in der Studieneingangsphase durch passgenaue Formate.

Das IBiT bietet Angebote und Beratung im Bereich Hochschuldidaktik und E-Learning sowie maßgeschneiderte Workshops und Moderation an. Zudem beschäftigt sich das IBiT mit Projekten im Bereich Bildungsforschung.

Sie haben Fragen zu unseren Weiterbildungsangeboten? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie direkt zum Institut für Bildungstransfer Kontakt auf!

 

 

Kontakt

Follow-up

Die Hochschule Biberach hat sich in diesem Projekt die Einrichtung eines Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung zum Ziel gesetzt. Durch diese zentrale wissenschaftliche Einrichtung sollen ideale Voraussetzungen geschaffen werden, um neue Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung zu realisieren.

Zum Projekt

Follow-up: iStock
Follow-up: iStock

Cross Over

Ziel des Projektes „Cross-Over - Übergänge im Lebenslangen Lernen" ist die Entwicklung von Strukturen zur Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen akademischer und beruflicher Bildung im Bereich Biotechnologie/Biopharmazie/Medizintechnik.

Zum Projekt

HBC Cross Over
HBC Cross Over

Data Literacy und Data Science

Die Hochschule Biberach entwickelt in einem gemeinsamen Projekt „Data Literacy und Data Science" zusammen mit acht weiteren Hochschulen und Universitäten neue Schulungs- und Qualifizierungsangebote zur Sammlung, Bewertung und Nutzung großer Datenmengen, die in Unternehmen anfallen. Die Angebote haben das Ziel, die Kompetenz des Mittelstands in der Erfassung und Auswertung von massiven Datenmengen zu stärken.

Zum Projekt

Data Literacy
Data Literacy