Akademie

Energieaudit DIN EN 16247

Veranstaltungsort:

Akademie der Hochschule Biberach (Online & Präsenz)
Karlstraße 6
88400 Biberach
Deutschland

Teilnahmegebühr:

840,- EUR Praxisseminar
430,- EUR Einzeltag

Termindetails

-

siehe Termine, Ablauf und Inhalte

Veranstalter:

Akademie der Hochschule Biberach

Energieberater, die bereits für die Beratung von Nichtwohngebäuden gelistet sind, können sich mit dem Praxisseminar auch für das BAFA Modul 1 Energieaudit DIN EN 16247 in die Energieeffizienz-Expertenliste eintragen lassen.

Veranstaltungsinformationen

Inhalte: Fachwissen BAFA Modul 1: Energieaudits
Abschluss: Zertifikat
Leitung: Dipl.-Ing. (FH) Matthias Gulde
Frequenz: 1-2x jährlich
Durchführung: Hybrid (Präsenz oder Online möglich)

Der Kurs ist leider ausgebucht.

Der nächste Kurs startet am 26.06.2024

Energieaudit DIN EN 16247 2024

Ausgebucht_Button
Ausgebucht_Button

Das Energieaudit ist ein wichtiges Instrument, um Einsparpotenziale im Unternehmen zu identifizieren. Große Unternehmen sind verpflichtet, alle vier Jahre ein Energieaudit unter Inanspruchnahme von qualifizierten  Energieauditoren durchzuführen.

Das Praxisseminar befasst sich gem. des Regelhefts der Energieeffizienz-Expertenliste umfänglich mit den Themen Anlagentechnik, Querschnittstechnologien und Erneuerbaren Energien und vermittelt die grundlegenden Kenntnisse über die Berichterstellung gem. DIN EN 16247 für Energieaudits in Unternehmen.

Jenachdem, wie hoch die Energiekosten eines Unternehmens sind, werden bis zu 80% des Energieberaterhonorars gefördert.

Zielgruppe
Beschäftigte in Ingenieur- und Planungsbüros, Planer und ausführende Betriebe im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung, Technische Betriebsleiter und Betriebsingenieure, Energieberater sowie Energie- und Umweltbeauftragte in Betrieben.

Zeitablauf:
Täglich von 8:30 bis 18:00 Uhr

Praxisseminar Energieaudit DIN EN 16247
13.-14. Dezember 2023

Mittwoch, 13. Dezember 2023 | DIN EN 16247, Anlagentechnik, Lebenszykluskosten
Aufbau und Umfang einer Beratung, Energieaudit gem. DIN EN 16247 / ISO 50001, Energieberatungsbericht DIN EN 16247-1, Energieberatung Mittelstand (KMU), Beispielberichte nach DIN EN 16247-1 aus der Praxis, Lüftungsanlagen in KMU-Betrieben, Energieanalyse und Effizienzberatung in Produktionsbetrieben, Lebenszykluskosten

Donnerstag, 14. Dezember 2023 | Querschnittstechnologien, Erneuerbare Energien
Energieeffiziente Technologien der Energieerzeugung - Spezialanwendungen, Erneuerbare Energien - Nahwärmesysteme, Energieeffiziente Technologien der Kältetechnik - Einsparpotenziale, Grundlagen der Energieberatung in der Kältetechnik, Bewertung der Energieeffizienz von Kälteanlagen (VDMA24247), Optimierung von Kälteanlagen, Vorgehensweise beim Erstellen einer Lastganganalyse, Aktuelles Beispiel aus der Praxis

Lehrgangsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Gulde
Akademie der Hochschule Biberach,
Archplan Gammertingen

Lehrpersonen

Dipl.-Ing. Thilo Andonovic

sia energy GmbH & Co. KG, Wangen im Allgäu
Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE)
Hochschule Biberach
Dipl.-Ing. Arne Kruft
Architekt und Energieberater, München
Dipl.-Ing. (FH) Michael Maucher
Energieagentur Ravensburg gGmbH

Hybridveranstaltung - Präsenz oder Online
Neben der Teilnahme vor Ort haben Sie auch die Möglichkeit, online am Kurs teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden dem Veranstaltungsraum zugeschaltet und können aktiv am Kurs mitwirken. Für die Online-Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie einen stabilen Internetzugang. Die Abschlussprüfungen können dabei auch online abgelegt werden.

  • Praxisseminar Energieaudit DIN EN 16247
    20 Unterrichtseinheiten, 840,- EUR
  • Energiefachseminar / Einzeltag
    10 Unterrichtseinheiten, 430,- EUR

Die Gebühr ist mehrwertsteuerfrei und beinhaltet die Kursunterlagen in elektronischer Form, das Abschluss-Zertifikat sowie bei Präsenz-Teilnahme die Verpflegung in den Kaffeepausen.

Anerkannt für die Energieeffizienz-Expertenliste
Diese Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anerkannt.

Wohngebäude: 5UE
Nichtwohngebäude: 20 UE
Energieaudit DIN 16247: 20 UE

Anerkannt bei Kammern und Verbänden
Architektenkammer Baden-Württemberg: 20 anerkannte Stunden (mit Berufserfahrung - Für AiP/SiP nicht anerkannt)
Ingenieurkammer Baden-Württemberg: 7 Fortbildungspunkte

Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht der für die Energieeffizienz-Expertenliste anerkannten Veranstaltungen, die für die Energieberatung oder zum Erhalt des Listeneintrags (Weiterbildungspunkte für die EEE-Liste) qualifiziert sind.

Energieeffizienz-Experte

Hier finden Sie eine kompakte Übersicht über alle Qualifizierungsangebote der Akademie für die Energieeffizienz-Expertenliste inklusive der notwendigen Voraussetzungen:

Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Teilnehmende mit Wohnsitz oder Arbeitsstelle in Baden-Württemberg können eine Bezuschussung der Teilnahmegebühr von bis zu 70 % erhalten. Fördervoraussetzungen und Antragsformular finden hier:

ESF-Fachkursförderung

Die Förderung kann nur bei Buchung des Gesamtkurses beantragt werden, Einzeltage sind von der Förderung ausgeschlossen!


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpersonen gerne zur Verfügung.

Kontakt
Stark_Homepage_sw.jpg

Wolfgang Stark B.Eng.

Weiterbildungsmanagement und Marketing
+49 (0)7351 / 582 - 554
Akademie der Hochschule Biberach
stark@akademie-biberach.de
Mail schreiben icon
Laura Bastek

Laura Bastek B.A.

Weiterbildungsmanagement
+49 (0)7351 / 582 - 568
Akademie der Hochschule Biberach
bastek@akademie-biberach.de
Mail schreiben icon

40 Jahre Akademie für uns gibts Kuchen, für Sie die Geschenke!

Die Akademie der Hochschule Biberach feiert ihren 40sten Geburtstag und Sie können Weiterbildungsgutscheine im Wert von bis zu 400 Euro gewinnen.

Hier gehts zum Gewinnspiel

Jubiläum Akademie Gewinnspiel
Jubiläum Akademie Gewinnspiel

Bühnenbild: Fotolia © industrieblick