Betriebswirtschaft

Mediation und Nachtragsmanagement

Veranstaltungsort:

Hochschule Biberach
Karlstraße 6-11
88400 Biberach
Deutschland

Teilnahmegebühr:

1390 Euro

Termindetails

-

Dauer: 2 Tage

Veranstalter:

Hochschule Biberach

Entdecken Sie in unserem Management-Tool "Mediation und Nachtragsmanagement" die Schlüsselinstrumente für erfolgreiches Agieren in der Bau- und Immobilienbranche. Wir behandeln Ansprüche aufgrund von Störungen im Bauablauf, Strategien für das Nachtragsmanagement und Verhandlungstechniken sowie die Grundprinzipien der Mediation und anderer Formen der außergerichtlichen Konfliktlösung. Unser Fokus liegt darauf, Schäden in Geschäftsbeziehungen im beiderseitigen Interesse zu minimieren, wenn diese bereits aufgetreten sind oder drohen.

Der Kurs kann separat belegt und mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen oder auf den Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien) angerechnet werden.

Veranstaltungsinformationen

Inhalte:

Unser Kurs vermittelt Ihnen die entscheidenden Fähigkeiten zur erfolgreichen Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen in Bauvorhaben. Sie lernen praxisorientiert die Grundlagen des Claim Managements als interdisziplinäre Aufgabe (baubetrieblich, betriebswirtschaftlich, rechtlich) kennen und sollen die typischen Strategien der Vertragspartner verstehen. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, die Herausforderungen bei der gerichtlichen Durchsetzung solcher Ansprüche zu identifizieren und praxisnahe Lösungswege für die außergerichtliche Streitbeilegung aufzuzeigen.

Schwerpunkte:

  • Besonderheiten der Bauwirtschaft
  • Grundlagen der Baukosten
  • Kalkulation von Baupreisen und Baulogistik
  • Änderungen der Mengen
  • Chancen und Risiken der Preisspekulation
  • Ansprüche aus Leistungsänderungen und Zusatzleistungen bei verschiedenen Vertragstypen

Leitung: Frau Rechtsanwältin Dr. Barbara Schellenberg

Frequenz: Jedes Sommersemester

Bewerbungszeitraum: 01.11. - 15.02.

Zulassungsvoraussetzungen: Dieser Kurs ist Teil des Masterstudiengangs Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien) und unterliegt dessen Zulassungsvoraussetzungen. Die Hochschulleitung behält sich jedoch das Recht vor, auf Empfehlung des Zulassungsausschusses bestimmte Zulassungsvoraussetzungen für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien) für Teilnehmer*innen des Kontaktstudiums teilweise oder vollständig aufzuheben. Dieser Kurs fällt unter das Kontaktstudium.

Abschluss: Hochschulzertifikat

Dauer: ein Semester

Credits: 6 Leistungspunkte

Format: E-Learning mit Präsenzveranstaltung (2 Tage)

Prüfungsleistung: Studienarbeit

Sprache: Deutsch

 

Bewerbung

Sie haben sich entschieden und möchten sich für unseren Zertifikatskurs bewerben?

Dann registrieren Sie sich bitte zunächst an der Hochschule Biberach. Sie können direkt mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten beginnen. Nach Verifikation Ihrer E-Mailadresse können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Portal anmelden und Ihr gewünschtes Zertifikat wählen.

Nach Abschluss der Online-Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, Ihre eingegebenen Daten über die Funktion „Kontrollblatt drucken“ zu kontrollieren. Anschließend bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben und reichen damit den Bewerbungsantrag ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Kontakt
Lena Harsch Proträt schwarz weiß

Lena Harsch

Studiengangsmanagement Wirtschaftsrecht
+49 (0) 7351 582-381
+49 (0) 7351 582-119
Haus A A2.05
wirtschaftsrecht@hochschule-bc.de
Mail schreiben icon

Bühnenbild: pixabay