Betriebswirtschaft

Volkswirtschaftslehre

Veranstaltungsort:

Hochschule Biberach
Karlstraße 6-11
88400 Biberach
Deutschland

Teilnahmegebühr:

660 Euro

Termindetails

-

Dauer: 2 Tage

Veranstalter:

Hochschule Biberach

Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union, seine Volkswirtschaft in Zeiten der Globalisierung fest mit den Volkswirtschaften der anderen EU-Staaten und den Volkswirtschaften anderer Länder verbunden (so trägt die Exportwirtschaft mittlerweile knapp 50 % zum deutschen Bruttoinlandsprodukt bei). Lernen Sie in diesem Kurs wie verschiedene Theorien aufgebaut sind und zusammenspielen und wie diese aktuelle und künftige Prognosen einer gesamtwirtschaftlichen Entwicklung beeinflussen.

Dieses Modul ist ein Baustein des Bachelorstudiengangs „Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien)" und knüpft an Kenntnisse aus Ihrer Berufsausbildung/ Ihrer beruflichen Tätigkeit an.

Veranstaltungsinformationen

Inhalte:

Sie lernen die Volkswirtschaftslehre als Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften kennen und thematisieren gemeinsam eine Volkswirtschaft in ökonomischen Modellen abzubilden, zu analysieren sowie geeignete Lösungsansätze abzuleiten. Die Distribution und Allokation von Gütern und Produktionsmitteln sowie Fragestellungen zum menschlichen Handeln werden mit Herrn Prof. Dr. Dr. Norbert Geiger behandelt. Dabei gewinnen Sie gesamtwirtschaftliche Erkenntnisse (Makroökonomie) und lernen einzelwirtschaftliche Vorgänge (Mikroökonomie) kennen. 

  • Grundlagen der VWL
  • Mikroökonomie
  • Makroökonomie

Leitung: Herr Prof. Dr. Dr. Norbert Geiger

Frequenz: im Turnus mit anderen Querschnittsthemen

Bewerbungszeitraum: 01.11.2023 - 15.08.2024

Zulassungsvoraussetzungen: Im Einzelnen gelten die Zulassungsvoraussetzungen des weiterbildenden Masterstudiengangs bzw. Bachelorstudiengangs, dem das Modul für das die Zulassung beantragt wird, zugeordnet ist. Die Zulassungsvoraussetzungen sind in den Zulassungssatzungen des jeweiligen weiterbildenden Bachelor bzw. Masterstudiengangs geregelt. Die Hochschulleitung kann auf Vorschlag des Zulassungsausschusses beschließen, dass einzelne Zulassungsvoraussetzungen, die dem Nachweis der fachlichen Eignung für den gesamten Masterstudiengang bzw.Bachelorstudiengang dienen, bei Modulen des Kontaktstudiums für geeignete Bewerber nicht oder nicht in vollem Umfang zur Anwendung kommen.

Abschluss: Zertifikat

Dauer: ein Semester

Credits: 6 Credits

Format: E-Learning mit Präsenzveranstaltung (2 Tage)

Prüfungsleistung: Klausur

Sprache: Deutsch

Bei Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Kontakt

Lena Harsch

Studiengangsmanagement Wirtschaftsrecht
+49 (0) 7351 582-381
+49 (0) 7351 582-119
Haus A A2.05
wirtschaftsrecht@hochschule-bc.de
Mail schreiben icon

Bühnenbild: pixabay

 
Anmeldeformular
Adresse
Firma
Rechnungsadresse
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, jpeg, png, bmp, pdf.
Wie sind Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden?