Suche nach Veranstaltungen und berufsbegleitenden Studiengängen

Anzahl Suchergebnisse: 130

Buchführung und Bilanzierung

Das Rechnungswesen ist das Informations- und Steuerungszentrum jeder Unternehmung. Nur wer seine Zahlen „im Griff“ hat, kann Entwicklungen erkennen und auf Marktveränderungen reagieren. Deshalb bedarf es einer profunden Kenntnis, wie wirtschaftliche Vorgänge zuerst aufgezeichnet werden und wie diese Aufzeichnungen dann letztlich darüber Auskunft geben, ob der Betrieb etwas „verdient“ hat und „gute Zahlen“ präsentieren kann.

mehrtägig

BGB AT und Schuldrecht AT

Sie erhalten in diesem Modul einen Überblick über die Grundlagen zivilrechtlichen Handelns und lernen anhand von einfachen Fällen aus dem täglichen Leben die allgemeinen Grundlagen und Prinzipien unserer Zivilrechtsordnung (wie Privatautonomie, Vertragsfreiheit etc.) kennen.

mehrtägig

Besonderes Städtebaurecht

Das Modul erläutert die Besonderheiten von städtebaulichen Verträgen. Darüber hianus werden das Denkmalschutzrecht sowie das Zuwednungsrecht thematisiert.

mehrtägig

Verhandeln und Präsentationstechniken

Das Modul "Verhandeln und Präsentationstechniken" vermittelt Ihnen unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte aktuelle Präsentations- und Verhandlungstechniken.

mehrtägig

Kredit- und Kreditsicherheitenrecht

Das Modul bietet einen Überblick über die Grundlagen des Kreditvertrags-und des Kreditsicherungsrechts mit Schwerpunkt auf der gewerblichen Immobilienfinanzierung. Dabei wird auch die Praxis der Kreditvergabe in Deutschland den internationalen Gepflogenheiten gegenübergestellt.

mehrtägig

Strukturierte Immobilienfinanzierung und Risikomanagement

In dem Modul "Strukturierte Immobilienfinanzierung und Risikomanagement" werden Themen wie die Entwicklung und Charakteristika der strukturierten Finanzierung sowie Arten und Wirkungsweise der Covenants als Kernelement strukturierter Finanzierungen behandelt.

mehrtägig

Energieanlagenrecht

In diesem Modul "Energieanlagenrecht" beschäftigt man sich mit Energieanlagen-Errichtung, Förderung von Anlagen zur erneuerbaren Stromerzeugung, Wärmeversorgung, Energieeffizienz der Wärmeversorgung, Recht der Übertragungsnetze.

mehrtägig

Energiewirtschaftsrecht

DAs Modul vermittelt die rechtlichen Rahmenbedingungen des Energiemarktes und die Besonderheiten der Regulierung. Darüber hinaus können Fragestellungen der jeweiligen Regelungszusammenhänge von Energieerzeugung, Verteilung und Verbrauch zugeordnet werden.

mehrtägig

Personalwesen und Arbeitsrecht

Im Modul lernen Sie die Grundzüge des Individualarbeits- und des Kollektivarbeitsrechts kennen und erfahren, dass das deutsche Arbeitsrecht in zunehmendem Maße durch europäische Regularien beeinflusst wird.
Ferner werden Ihnen die Grundzüge des Personalmanagements und der strategischen und operativen Personalführung vermittelt.

mehrtägig

Compliance und Strafrecht

Grundlagen des materiellen Strafrechts, Grundlagen des Strafprozessrechts, Die Korruptionsdelikte, Untreue, Betrug, Compliance

mehrtägig

Prozesse und Unternehmensentscheidungen (CAS)

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) "Prozesse und Unternehmensentscheidungen" besteht aus dem Modulen „Geschäftsmodelle und Unternehmensentscheidungen“ und Modul „Mediation und Nachtragsmanagement“.

mehrtägig

Juristisches Projektmanagement im Bau (CAS)

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) "Juristisches Projektmanagement im Bau" besteht aus dem Modulen „Öffentliches Recht und Projektmanagement“ und Modul „Privates Recht und Projektmanagement“.

mehrtägig

Wissenschaftliches Arbeiten und juristische Methodik

Die Themen "Wissenschaftliches Arbeiten" und "juristische Methodik" sind insbesondere für alle juristischen, betriebs- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge von grundlegender Bedeutung.

mehrtägig

Stahlbauseminar in Wien

Das traditionsreiche Stahlbauseminar ist eine einzigartige Plattform des Erfahrungsaustauschs für Fachleute auf dem Gebiet des Stahlbaus.

mehrtägig

Arbeitsschutz für SiGeKo (RAB 30, Anlage B)

Dieser Lehrgang behandelt die Grundlagen der Arbeitssicherheit im üblichen Hoch- und Tiefbau und soll dazu dienen, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen bzw. auf vorhandenen Kenntnissen aufzubauen.

mehrtägig

Pharmazeutische Grundlagen und Antikörper Engineering

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen der Pharmakologie und Toxikologie, der Pharmazeutischen Chemie, der Pharmazeutischen Biologie sowie der Pharmazeutischen Technologie. Er zeigt die Bestandteile und Wirkungsweise des Immunsystems auf und erklärt die Entwicklung und Anwendung von Biopharmazeutika.

mehrtägig

Projektmanagement und Professional Skills

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen für wissenschaftliches Arbeiten und unterschiedliche Präsentationstechniken kennen. Diese können für wissenschaftliche Fragestellungen in Studium und Beruf verwendet werden.

mehrtägig

Aktuelles

HBC

„BauenMorgen“: HBC erhält fast eine Million Euro für zukunftsweisende Bildungsimpulse für die regionale Bauwirtschaft

Die Hochschule Biberach hat sich federführend im Verbund mit über 20 Unternehmen, Verbänden und Institutionen an der Förderlinie „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) beteiligt – mit Erfolg: Das Biberacher Konzept „BauenMorgen“ zählt zu den 13 bundesweit ausgewählten förderungswürdigen Projekten.

HBC

Bund-Länder-Programm „FH-Personal“: HNU und HBC machen gemeinsam den Karriereweg Professur sichtbar

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) hat sich gemeinsam mit der Hochschule Biberach (HBC) erfolgreich im Bund-Länder-Förderprogramm „FH-Personal“ durchgesetzt. Mit den Fördermitteln in Höhe von bis zu 5,51 Millionen Euro können die beiden Hochschulen ab 2021 sowohl Einzel- als auch Verbundmaßnahmen realisieren, die der verbesserten Gewinnung und Qualifizierung von professoralem Personal dienen.